Dissertation in Hamburg drucken und binden lassen.

 

Dissertation drucken und binden im Studibind Copyshop Hamburg

Viele Doktoranden sind nach jahrelangen Recherchen, Analysen und Dokumentationen mit den Kräften am Ende. Die letzten Kräfte müssen gebündelt werden, um die Ergbnisse in Form einer Dissertation zu Papier zu bringen. Allein dieser letzte Schritt bis zur Vollendung der Dissertationsschrift kann mehrere Monate in Anspruch nehmen.

Nachdem die Dissertationsschrift(in einigen Ländern wird sie auch als Diplomarbeit bezeichnet) fertigt gestellt wurde müssen noch die Formalitäten der Promotionsbüros eingehalten werden. Diese können von Universität zu Universität sehr unterschiedlich sein. Einige Promotionsbüros verlangen die Exemplare im  A5-Format während andere doppelseitigen bzw. Dupplexdruck wünschen

Bevor der Doktorand sich auf den Weg zum Copyshops seines Vertrauens macht, um seine Arbeit drucken und binden zu lassen sollte er sich vorab über die Richtlinien genaustens informieren. In der Regel werden Dissertationden als einfache Leimbindung mit einer Abdeckfolie gebunden.Die Leimbindung mit Coverdruck gilt jedoch auch als typische Dissertationsbindung. Es gibt aber auch gneügen Absolventen, die sich für eine Hardcoverbindung entscheiden. Wahlweise als Hardcover mit Coverdruck oder auch als einfaches Hardcover mit oder auch ohne Stanzung.

In Hamburg gibt es eine Reihe guter Copyshops mit langer Jahrer Erfahrung, die auf das Drucken und Binden von Abschlussarbeiten spezialisiert sind. Eines dieser Copyshops ist zweifelsohne der Studibind Copyshop Hamburg, der bereits seit über einem Jahrzehnt auf das Drucken und Binden von Bachelorarbeiten, Dissertationen, Masterarbeiten oder Diplomarbeiten spezialsiert ist.

Einen guten Copyshop erkennt man daran,dass er eine gute Auswahl an Leimbindungen und Hardcoverbindungen hat und auf alle Eventualitäten gut vorbereitet ist. Der Druck sollte unbedingt auf das 100 g Qualitätspapier erfolgen und er sollte für seine Handwerksleistung Haftung tragen. Desweiteren sollte die Zahlung niemals auf Vorkasse erfolgen und dem Kunden Zeit gegeben werden nach getaner Arbeit selbständig die fertigen Bindungen zu begutachten.

Um sich einen guten Copyshop zu suchen, sollte man sich nicht nur auf das Univiertel beschränken, sondern sollte sich über das Internet informieren welche Copyshop spezialisiert auf das Drucken und Binden von Abschlussarbeiten sind.  Es gibt mittlerweile auch viele gute Online-Copyshops. Hier kann man die Arbeit bequem hochladen und die fertigen Exemplare werden dann zugeschickt.Die Erfahrung besonders beim Anfertigen von Dissertationen oder anderen Abschlussarbeiten zeigt, dass es immer besser ist sich selbst vor Ort ein Bild von den jeweiligen Bindungen zu machen.

Sie möchten Ihre Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation binden lassen? Der Studibind Copyshop Hamburg  gerne Auskunft.

Gerne verweisen wir auch auf unseren Blog: www.studibind-blog.de

 

 

 

 

Advertisements